Logo

Forschung meets Super7000 - Gründer*innen gesucht!

Super7000
Rather Straße 25
12.07.18
09:30 - 14:00

Du bist Gründer*in aus der DACH Region und hast Erfahrung mit der Auswahl von Geldgebern/Investoren? Dann bist du unser Mann / unsere Frau!



Die Heinrich Heine Universität Düsseldorf (Lehrstuhl für Entrepreneurship und Finanzierung) und das CEDUS - Center for Entrepreneurship Düsseldorf führen am 12.07.2018 im Super7000 ein "Conjoint-Experiment / Forschungsprojekt" durch und brauchen deine Erfahrung als Gründer*in. Dadurch sollen Präferenzen und Nutzenwerte ermittelt werden, die für die Auswahl einer Finanzierung eine Rolle spielen.



Das "Experiment" dauert ca. 10 Minuten und wird im Open Space des Super7000 stattfinden.
Getränke & Snacks gehen aufs Haus.
Klingt spannend und interessant für dich?
Dann melde dich bitte bei Christian Granz von der HHU:
Christian.Granz@uni-duesseldorf.de



Hier die Definition im Fachjargon:
"Im Rahmen eines Conjoint-Experiments untersuchen wir die Auswahlkriterien von Gründer*innen an ihre Financiers (bspw. Venture Capitalists). Durch das Experiment möchten wir die Präferenz- bzw. Nutzenwerte von fünf Value-Added Services seitens einer Venture-Capital-Gesellschaft für den/die Gründer*in messen. Bei den Probanden soll es sich um Gründer*innen aus der DACH-Region handeln, welche aktuell auf der Suche nach Venture Capital sind oder bereits eine erste bzw. mehrere VC-Finanzierungsrunde(n) erfolgreich geschlossen haben."