Logo

Startup Teens // Düsseldorf

Flughafen Düsseldorf, Terminal B
17.03.18
13:00 - 15:00

100 TEENAGER TREFFEN IHRE UNTERNEHMERISCHEN VORBILDER


Am Samstag, den 17. März 2018, haben 100 Teenager aus NRW die Gelegenheit, im Flughafen Düsseldorf - Terminal B -  (www.dus.com/de-de) ihre unternehmerischen Vorbilder zu treffen. Die Non-Profit Initiative STARTUP TEENS veranstaltet ihr erstes Event in Düsseldorf, um Schülerinnen und Schüler zwischen 14 und 19 Jahren für unternehmerisches Denken & Handeln zu begeistern. Die Jugendlichen sollen neugierig gemacht werden, auf den Übergang Schule und Beruf, praxisorientierte Tipps und Kontaktmöglichkeiten in die Wirtschaft erhalten.


Die Veranstaltung selbst wird aus 3 Teilen bestehen. Ab 13.15 Uhr diskutiert die Influencerin Diana zur Löwen mit Marcus Stahl (Boxine), Natalie Brühe (Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf), Robert Jänisch (IOX) und den Gründern der Nachhilfeplattform TheSimpleClub, Nico Schock und Alex Giesecke, über die Bedeutung und Förderung von Unternehmertum. Ab 14.00 Uhr haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ihren Vorbildern Fragen zu stellen. Von 14.30 bis 15.00 Uhr können die Teilnehmer die Talkgäste und weitere geladene Gäste Face to Face erleben und sich mit ihnen austauschen. Einlass ist ab 12.30 Uhr. Begrüßt werden die Gäste ab 13.00 Uhr von Thomas Geisel (Oberbürgermeister der Stadt Düsseldorf), Christoph Dammermann (Staatssekretär Wirtschaftsministerium NRW), Thomas Schnalke (Sprecher Geschäftsführung Flughafen Düsseldorf GmbH) und Gregor Berghausen (Hauptgeschäftsführer der IHK Düsseldorf). 


Um einen der begehrten 100 Plätze zu ergattern, können sich Teenager im Alter von 14-19 Jahren über info@startupteens.de bewerben. Sie müssen auf eine Schule in NRW gehen (alle Schulformen sind zugelassen) und in 1-2 Sätzen kurz beschreiben, warum sie sich für das Unternehmertum interessieren. Die Mail muss bis Sonntag, den 11. März 2018 um 24.00 Uhr eingegangen sein. Am Montag, den 12. März 2018, werden die Jugendlichen dann von STARTUP TEENS informiert, ob sie beim Event dabei sind. Schulklassen können sich mit maximal 25 Personen bewerben. 


MODERATION


Diana zur Löwen, Influencerin